Aktuelles  

Veranstaltungen

Diabetiker Selbsthilfegruppe

 

Viele Zuhörer lauschen interessiert dem Vortrag.
Viele Zuhörer lauschen interessiert dem Vortrag.
Foto. Irene Tratz

Die Diabetiker Selbsthilfegruppe   trifft sich zurzeit nicht.

Folgende Termine müssen wegen "SARS2 - Covid 19" abgesagt werden:

  • Mittwoch, 8.7.2020
    „Homöopathie und chronische Erkrankungen“
    Imke Müller, Burggriesbach, Heilpraktikerin für Homöopathie, Osteopathie und Akupunktur, Leiterin der Internationalen Schule für Heilkunst - Homöopathie 
  • Mittwoch, 23.9.2020
    "Schmerzende Gelenke behandeln"
    Prof. Dr. med. Gregor Voggenreiter, Chefarzt des Orthopädisch-Traumatologischen Zentrums Klinik Eichstätt
  • Mittwoch, 25.11.2020
    „Diabetes und …“
    Dr. med. Albert Götz, Chefarzt für Chirurgie, Viszeral -, Unfall -, Thorax und Gefäßchirurgie, Klinik Roth

Der Corona-Virus lässt viel Geschätztes und Gewohntes derzeit nicht oder nur mit Abstrichen zu. Es ist leider nicht absehbar, wie sich das Infektionsgeschehen weiterhin entwickeln wird.

Die Klinik Eichstätt bietet uns Vorträge im Videoformat an. Ein kurzes Video zu gesunder Ernährung können Sie bereits unter https://youtu.be/Wq8zGB_fjQA ansehen. Im Laufe der nächsten Monate werden wir in Zusammenarbeit mit den Referenten weitere Themen für Sie online stellen.

Wir werden Sie darüber informieren. Schauen Sie doch immer wieder auf unsere Internetseite. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Doch wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen, können wir gerne telefonieren. Sie erreichen uns unter 08463/9204.

 

Betreuungsgruppe

Die Betreuungsgruppe für Pflegebedürftige trifft sich voraussichtlich für stundenweise Betreuung wieder im Herbst in der Sozialstation

Die Pflegebedürftigen werden liebevoll betreut.
Foto: Irene Tratz
    
  • 8. und 22. Sept. 2020 
  • 13. und 27. Okt. 2020 
  • 10. und 24. Nov. 2020 
  • 8. und 22. Dez. 2020

Abgerechnet wird über die Verhinderungspflege oder nach dem Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetz § 45 SGB XI. 

 
Badenachmittag im behindertengerechten Bad

fallen bis auf weiteres aus.

Schwester Elisabeth bereitet das Bad vor uns läßt das Wasser einlaufen.
Foto: Alexander Zimmermann /
Michael Thiermeyer

Nächste geplante Badetage voraussichtlich:            
  • 1./15. und 29. Sept. 2020 
  • 13. und 27. Okt. 2020 
  • 10. und 24. Nov. 2020 
  • 8. und 22. Dez. 2020

Wer keine Möglichkeit hat sich zu Hause in die Badewanne zu setzen, der wird auch weiterhin im behindertengerechten Bad gebadet. Doch das gemütliche Beisammensein mit Kaffee und Kuchen findet leider nicht statt.

Die Gefahr, gerade bei älteren Leuten sich anzustecken ist nach wie vor sehr groß. Bitte haben Sie für unsere Entscheidung Verständnis. Uns liegt Ihre Gesundheit sehr am Herzen.

 

Weitere Infos zum Thema »Aktuelles«