Unser Angebot  

Badetag

"Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen."

Die Schwester bereitet das Bad vor.
Das Bad wird vorbereitet -
die Badegäste können kommen.
Bild: Alexander Zimmermann/Michael Thiermeyer

 

Dieser Ausspruch der Heiligen Teresa von Avila hat uns geleitet, als wir den Badenachmittag ins Programm aufnahmen. Denn viele ältere Menschen leben in Wohnungen, deren Bäder oft sehr eng sind. Oder gesundheitliche Probleme erschweren ein Baden ohne Beisein eines Angehörigen. In solchen Fällen ist es nicht möglich, ein wohltuendes Bad zu genießen.

Wir besitzen ein sehr gut ausgestattetes Pflegebad. Die behindertengerechte Wanne ermöglicht das Baden auch bei körperlichen Einschränkungen. Im behindertengerechten Badezimmer und in entspannter Atmosphäre können die Badenden ihre Seele baumeln lassen.
Eine ausgebildete Krankenschwester ist während des Bades behilflich. Die Wartezeit können die anderen Teilnehmer in einem separaten Raum und in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen genießen.


Das Badevergnügen findet im Zwei-Wochen-Rhythmus jeweils dienstags ab 14:30 Uhr in der Kindinger Straße 29 statt. 

 
Für ein Pflegebad berechnen wir für Krankenpflegevereinsmitglieder 18 € und für Nichtmitglieder 20 €. Benötigen Sie eine Fahrdienst? Dann setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Anmeldungen nehmen wir unter der Telefonnummer 0 84 63 / 93 58 entgegen.